impressum | Recht

Eingeloggt als: (nicht eingeloggt)

SEGABAR Back-Office
So offen die SEGABAR Zentrale den Blick hinter die Franchise-Kulissen zulässt, so ausschließlich bleiben die Back-Office-Funktionen zur Führung des Unternehmens (= Logins) den berechtigten Partnern im SEGABAR System vorbehalten. Der einzige Weg zum Partner-LogIn ist daher, Partner zu werden...

  • Communication-Center

    Alles für die interne Kommunikation - Feedback, Meinung, Information, das SEGABAR "BlackBoard" u.v.m.

  • SEGABAR Handbuch

    Die "Bibel" für jede SEGABAR! NEED to KNOW, NEED to WORK - Ihre Tools für die tägliche Arbeit!

  • SEGABAR Bestellsystem »

    Online-Plattform für den Bezug von Waren und Dienstleistungen im SEGABAR Netzwerk

  • Marketing Downloads

    Drucksorten, Unterlagen, Bilder, Texte, Layouts, ... für den SEGABAR internen Gebrauch

  • Interessante LINKS

    Jede Menge Surf-Tipps im WWW

Eckdaten im SEGABAR Franchise System

Die wichtigsten Eck- und Planungsdaten für SEGABAR Partner und Bewerber

 

Franchisegebühren (netto zuzüglich MWSt.)

 

Einstiegsgebühr (einmalig) € 10.000,-

Entgelt für die Nutzung der SEGABAR Markenrechte und des Gastronomie-Systems

 

Laufende Franchisegebühr 5% vom Monatsumsatz

Abgeltung der Leistungen der Systemzentrale, der Weiterentwicklung des Systems und des Netzwerkes und der Sicherung der Markenrechte

 

Marketinggebühr 3% vom Monatsumsatz (zweckgebunden)

Aufbau und Dotation eines überregionalen Werbepools, überregionales Marketing und Dotation des Notfall-Pools für SEGABAR Partner

 

Daten zur Standort-Bewertung

 

Lokalidealgröße: ca. 80 - ca. 200 m2 (Idealverhältnis Pachtkosten vs. Auslastung)

 

Absolute Top(Innenstadt)lage: vorzugsweise wie z.B. in Graz das Uni-Viertel, in Wien im Bemuda-Dreieck oder in Salzburg am Rudolfskai


Keinerlei Probleme mit Anrainern in der Vergangenheit

 

Sperrstunde mindestens 04.00 Uhr

 

Musiklautstärke von mindestens 90 Dezibel mittlerer Spitzenpegel LA 01

 

Adaptierungskosten je Lokal m2: ca. € 1.000,- bis € 1.500,- (netto)

 

Einwohner im Einzugsgebiet: mindestens 10.000 bis 15.000 Personen

 

Betreuungs-Reichweite bei einer Lokalgröße von 80 - 200 m2: rund 50.000 Einwohner

 

Ausgewählte Eckdaten für den Betrieb einer SEGABAR

 

Bestellrhythmus (bei Lagergröße 1:4 zum Lokal): wöchentlich empfohlen

 

Personalempfehlung: Mitarbeit des Franchisenehmers, Barchef, Aushilfen und ausreichend Security (auch im Lokal) - flexible Planung

 

Strukturempfehlung: Aufteilung des Lokales in Ständen, die flexibel, auch während eines Abends eingesetzt werden können

 

Potenzial: die Spitzen-SEGABARS im System erreichen alleine durch das Vielfache der Gästeanzahl einen höheren Warendurchlauf und eine rund doppelt so hohe Lokalauslastung, als im geschätzten Branchendurchschnitt. Das zeigt zwar das Potenzial, die tatsächlichen Ergebnisse sind jedoch von Lokal zu Lokal individuell zu erarbeiten und zu bewerten.

 

Bitte verwechseln Sie diese Daten nicht mit dem Versprechen, dass jeder SEGABAR derartige Ergebnisse garantiert sind. Sie zeigen lediglich auf, dass die Chancen auf den Geschäftserfolg äußerst hoch sind.

Auszug Verkaufs-Höchstpreisliste

Antialkoholisches und Shots (2cl): € 1,50

Weißer G'spritzter 0,25: € 1,90

Bier 0,33: € 2,40

Bier 0,66: € 2,90

Flasche Spirituosen 0,35: ab € 24,00

Flasche Spirituosen 0,7: ab € 51,00

Prosecco 0,7l: € 13,30

usw.